Zum Hauptinhalt springen

Wenn Sie neue Kunden an Ihr Unternehmen binden wollen, ist es an der Zeit, mit SMS zu beginnen! Per SMS in Kontakt zu bleiben, ist ein guter Weg, um Ihre Kunden glücklich, interessiert und zufrieden zu halten. Wir stellen drei nützliche Textverfahren vor, mit denen Sie bei Ihren Kunden im Gedächtnis bleiben.

1. Versenden Sie Gutscheine oder kostenlose Ratschläge

Nichts sagt besser "Vergiss mich nicht" als ein toller Rabatt! Hat Ihr Kunde etwas in Ihrem Webshop gekauft? Belohnen Sie ihn mit einem Gutschein für seinen nächsten Einkauf. Wenn Sie ein Personal TrainerEin Rabatt auf eine kostenlose Sitzung funktioniert auch. Außerdem können Sie tägliche Trainingstipps als "Test" für ein Engagement in Echtzeit geben. Denken Sie nur daran, Ihre Texte kurz und bündig zu halten, damit Ihr Empfänger nicht mit Informationen überflutet wird. 

2. Halten Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden

Wer sagt denn, dass Texte spammig sind? Wenn Ihr Kunde eine Lieferung erwartet, ist es rücksichtsvoll, ihn wissen zu lassen, dass sie auf dem Weg ist. Seien Sie aufmerksam und erinnern Sie einen Kunden an einen bevorstehenden Termin oder teilen Sie ihm mit, dass der Termin abgesagt wurde. Texte können auch verwendet werden, um Kunden an eine verpasste Zahlung zu erinnern oder sie auf die Turnschuhe hinzuweisen, die noch in ihrem Einkaufskorb liegen. Beachten Sie, dass all diese Nachrichten sowohl Ihnen als auch Ihrem Kunden zugute kommen. Natürlich können Sie diese Informationen auch per E-Mail verschicken - und das sollten Sie auch. Aber: Der große Vorteil von Textnachrichten gegenüber E-Mails ist, dass sie sofort zugestellt und (meistens) sofort gelesen werden. 

3. Senden Sie Ihren Kunden Folgetexte

Wenn Sie ein erfolgreiches Treffen mit einem Kunden hatten und um weitere Informationen gebeten wurden, sollten Sie diese Details per Follow-up-Text übermitteln. Auch hier gilt: Versuchen Sie, sich kurz zu fassen, und fügen Sie einen Link zu den Informationen ein, denn die Leute lesen nicht viel Inhalt in Texten. Sie haben schon länger nichts mehr von einem Kunden gehört? Schicken Sie ihnen ein kurzes Update, damit sie wissen, was in Ihrem Unternehmen vor sich geht. Legen Sie einen Gutschein bei - das ist eine gute Möglichkeit, alte Kunden zu reaktivieren. Wir haben es schon einmal geschrieben: Die Zustellungs- und Öffnungsrate von Texten ist viel höher als die einer E-Mail, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie gelesen werden, größer ist.

Abschließend lässt sich sagen, dass alle oben genannten Punkte davon abhängen, dass Sie Ihren Kunden das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein. Mit unserer App Scheduled können Sie strukturieren, indem Sie sich anstellen Nachrichtenvorlagen und automatisierte Texte einplanen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihre Texte auf die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kunden abstimmen. Sie dürfen nicht wie ein Spam-Bot wirken und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit Scheduled können Sie Ihre Empfänger segmentieren. Legen Sie zum Beispiel eine Kategorie "Neukunden" und "Kunden, von denen Sie schon lange nichts mehr gehört haben" an. Probieren Sie es aus und starten Sie unsere App. Viel Spaß beim Texten!

Jildert Visser

Über Jildert Visser