Zum Hauptinhalt springen

Zeitplan-E-Mails

Timing ist alles, und das ist bei E-Mails definitiv der Fall. Sie könnten auf 'senden' sofort nach dem Schreiben einer wichtigen Nachricht. Aber haben Sie jemals an ungünstige Zeitpunkte oder unterschiedliche Zeitzonen gedacht? Wir geben Ihnen eine Reihe von Gründen, warum es eine gute Idee ist, Ihre E-Mails zu planen, und erklären Ihnen, wie Sie genau das mit Scheduled!

1. Vermeiden Sie Probleme mit der Zeitzone

Die Terminierung von E-Mails ist wichtig, wenn man mit Kunden in verschiedenen Zeitzonen zu tun hat. Eine Nachricht, die um 19 Uhr gesendet wird, könnte mitten in der Nacht bei einem Kunden ankommen. Anstatt Ihre Uhr auf eine unchristliche Zeit einzustellen, ist es viel günstiger, Ihre E-Mails für verschiedene Zeitzonen zu planen. Wenn Sie Ihre Kunden erreichen wollen, sollten Sie deren Posteingang im Auge behalten. Lassen Sie uns das genauer untersuchen.

2. Die beste Zeit für die Kunden finden

Abgesehen von den Zeitzonenproblemen ist es immer eine gute Idee, den idealen Zeitpunkt für den Versand zu bestimmen. Nachrichten am Freitagabend können verloren gehen, vergessen oder ignoriert werden, während das Versenden einer E-Mail am Montag um 8 Uhr morgens Sie produktiver erscheinen lässt. Versuchen Sie herauszufinden, wann der Empfänger am ehesten seine Post abruft oder die Nachricht zu schätzen weiß. Planen Sie Ihre E-Mails in Übereinstimmung mit diesen Erkenntnissen.

3. Finden Sie die für Sie am besten geeignete Zeit

Die andere Seite der Medaille: Mit Hilfe der Zeitplanung können Sie E-Mails versenden, wann immer Sie wollen. Vielleicht finden Sie Gefallen daran, spätabends oder am Wochenende Nachrichten zu schreiben, aber es ist wahrscheinlich keine gute Idee, diese E-Mails sofort zu versenden. Die Zeitplanung ist auch eine zuverlässigere Lösung als das Speichern von E-Mails als Entwürfe und deren spätere Versendung. Sie wollen doch nicht am Donnerstag feststellen, dass Sie völlig vergessen haben, diese wichtige Antwort zu versenden, oder? Außerdem ist Vergesslichkeit ein weiterer wichtiger Grund für die Planung von E-Mails.

4. Zeigen Sie Rücksichtnahme, indem Sie wiederkehrende E-Mails einplanen

Es ist keine Schande, aufmerksam zu sein, aber gleichzeitig geistesabwesend. Sie möchten nicht den Geburtstag Ihres Kunden oder ein anderes für ihn - oder für Sie - wichtiges Jubiläum verpassen? Die Einrichtung geplanter E-Mails wird Sie vor Ärger bewahren. Mit der Funktion "Geplant" können Sie E-Mails automatisch senden, aber auch an die von Ihnen festgelegte Nachricht erinnert werden. Erinnerungen geben Ihnen die Möglichkeit, etwas Aktuelles hinzuzufügen, wenn der große Tag naht. Schließlich ist es die persönliche Note, die den Trick ausmacht.

Also gut, die Planung von E-Mails ist wichtig. Jetzt zeigen Sie mir, wie!

Wir haben gerade einige Gründe für die Planung von E-Mails genannt. Und jetzt die gute Nachricht: Sie können genau das mit Scheduled tun! Gehen Sie einfach in den App-Store Ihrer Wahl und laden Sie unsere App herunter. Sie ist völlig kostenlos! Starten Sie Scheduled und erstellen Sie eine Nachricht. Richten Sie sie für den automatischen Versand ein oder legen Sie eine Erinnerung fest, um sie manuell zu versenden. Sie können auch verschiedene Gruppen einrichten, denen Sie unterschiedliche Nachrichten schicken, oder eine SMS anstelle einer E-Mail planen, um die Sache noch persönlicher zu machen. Sie möchten Ihre E-Mails nicht auf Ihrem Telefon planen? Dafür gibt es die Web-App Scheduled. Sie lässt sich perfekt mit Ihrer iOS-App synchronisieren und ermöglicht es Ihnen, E-Mails oder Nachrichten schnell zu planen.

Kinderleicht, nicht wahr? Zeit, mit der Terminplanung zu beginnen!

Jildert Visser

Über Jildert Visser